LCN - PRO   PC-Programm zum Einrichten der Module (Windows) PDF  
 
LCN-CD   Die LCN-Busmodule enthalten viele Funktionen, die mit dieser Parametrier-Software einfach nur freigeschaltet (aktiviert) werden. Dazu ist kein Zugriff zum Modul erforderlich, es muß keine "Programmiertaste" gedrückt werden. Änderungen sind auch während des laufenden Betriebs möglich.
Die übersichtliche Darstellung bringt dem Einsteiger eine kurze Einarbeitung und dem Profi schnellen Zugriff auf alle Funktionen. Neben der Programmierung (Parametrierung) gibt es Funktionen, die im Servicefall ausgesprochen hilfreich sind.
Die gesamte Parametrierung wird in einer Projektdatei gespeichert. Es können beliebig viele Projektdateien erstellt und auf dem PC gespeichert werden. Das erlaubt eine Parametrierung fern vom Projekt (Offline), in entspannter Umgebung. Später kann dann vor Ort die Parametrierung übertragen werden - einfach und schnell.
Die einzelne Modul-Programmierung oder gar die gesamte Projekt-Programmierung kann ausgedruckt werden - als Übergabe-Protokoll und als Arbeitsunterlage für spätere Erweiterungen (auch Offline möglich).
 
PC-Betriebssystem: Windows XP/2000/Vista / 7 / 8 / 10
PC-Schnittstelle: USB (für Koppler LCN-PKU), Netzwerk

 

         
LCN - PCHK   Netzwerk-Koppelprogramm für LCN-PRO/LCN-W oder Fremdkopplung PDF  
 
LCN CD   Dieses Programm macht den PC, auf dem es installiert ist, zum HostKoppler. Auf der einen Seite hat dieser PC eine serielle Schnittstelle, mit der er (per LCN-PK, siehe Koppler) mit dem LCN-Bus verbunden ist. Auf der anderen Seite kann eine andere Anwendung über diesen PC (dieses Programm) auf den LCN-Bus zugreifen. Andere Anwendungen sind • LCN-PRO von einem beliebigen PC im Netzwerk • LCN-GVS von einem beliebigen PC im Netzwerk • Fremdanbindungen von einem beliebigen PC im Netzwerk.
LCN-PCHK ist für eine Anwendung ausgelegt (z.B. 1x LCN-PRO). Für jede weitere Anwendung (z.B. LCN-PRO und LCN-GVS gleichzeitig) benötigen Sie jeweils den Zusatz LCN-PCHKL.
Hat das Netzwerk auch eine Verbindung zum Internet, kann weltweit auf den LCN-Bus zugegriffen werden - z.B. für Fernwartung.
 
PC-Betriebssystem: Windows XP/2000/Vista / 7 / 8 / 10
PC-Schnittstelle: USB (für Koppler LCN-PKU), Netzwerk

 

         
LCN - GVS   Globales Visualisierungs-System (GVS) PDF  
 
LCN CD  

LCN-GVS ist die Software für den Anwender. Dieses Windows-Programm dient zur Visualisierung und Steuerung der LCN-Komponenten. Dabei kann einerseits der Status von Komponenten angezeigt werden (Licht ist an), zum anderen können die Komponenten auch gesteuert werden - einfach per Mausklick das Licht ausschalten.
Das Programm ("Server") kann auf einem PC im Hause installiert werden, der auch die Verbindung zum LCN-Bus hat (per LCN-PK, siehe Koppler). Die Bedienung selbst ("Client") kann auf dem gleichen PC stattfinden, sie kann aber auch - per Netzwerk, WLAN, Internet - auf einem anderen Gerät sein, das einen Browser hat: PC, LapTop, Handy, usw. Damit werden auch moderne Ansprüche erfüllt.
Die grafische Darstellung erlaubt große Freiheit bei der optischen Gestaltung der Bedieneroberfläche: So kann z.B. der Grundriß des Gebäudes als Hintergrund eingefügt werden. Die Symbole sind frei wählbar und können mit individuellem Text versehen werden. Auch Sound kann beliebig eingefügt werden.

     
  Server
   Betriebssystem:
Windows ab Server 2003, Windows XP Professional,
Windows Vista / 7 / 8 / 10 Professional / Business / Ultimate
     Prozessor: ab 1 GHz
     Schnittstelle: USB (für Koppler LCN-PKU), Netzwerk
  Client
   Browser:
Internet Explorer ab 6, Mozilla ab 3.5, Opera ab 10, und andere
  "Server" und "Client" können auch gemeinsam auf einem PC betrieben werden.
 
LCN-GVS     

Die Grundversion beinhaltet bis zu 10 Busmodule, bis zu 5 Gebäudenutzer, bis zu 10 Zeitschaltkanäle, bis zu 10 Ereignismelder, bis zu 10 Tableaus (Bildschirm-Fenster). Jede der folgenden Erweiterungslizenzen kann in beliebiger Zahl nachgetragen werden, jederzeit. So kann das Projekt gleich, oder nach und nach, erweitert werden.

 
LCN-GVSM   Erweiterungslizenz für weitere 10 Busmodule. Zusammen mit der Grundversion können nun insgesamt 20 Busmodule visualisiert werden.
 
LCN-GVSU   Erweiterungslizenz für weitere 5 Gebäudenutzer.
 
LCN-GVSZ   Erweiterungslizenz für weitere 10 Zeitschaltkanäle.
 
LCN-GVSE   Erweiterungslizenz für weitere 10 Ereignismelder.
 
LCN-GVST   Erweiterungslizenz für weitere 10 Tableaus.

 

         
LCN - GVShome   Micro-VisualisierungsServer GVS, fertig vorkonfiguriert PDF  
 
 

Das LCN-GVShome System dient als zentrale Steuereinheit für private Gebäude. Der wartungsfreie LCN-GVShome PC ist lüfterlos und wartungsfrei. Monitor, Maus und Tastatur sind anschließbar, werden aber für den Betrieb nicht benötigt.

Auf dem LCN-GVShome PC ist bereits eine vorinstallierte LCN-GVS (siehe oben) enthalten. Mittels Web-Browser oder App kann das LCN-System im Gebäude gesteuert und visualisiert werden.

Umfang der LCN-GVShome Lizenz:
20 Module, 4 Tableaus, 4 Zeitschaltfunktionen, 4 Ereignismelder, 4 Personen (Zugangskontrolle). Lizenz-Erweiterungen sind jederzeit möglich.